Schröpfen


Schröpfen Schröpfen zählt zu den ältesten Therapien. Es gehört zu den Verfahren der Entgiftungs- und Ausleitungstherapien und stammt wie auch die Akupunktur aus der traditionellen chinesischen Medizin.

Beim Schröpfen werden die Schröpfköpfe auf den eingeölten Rücken gesetzt und vakuumiert. Dabei kommt es zu einer verstärkten Durchblutung und der Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt, wobei die Schlackenstoffe abtransportiert werden. Da der Rücken über Reflexzonen mit den Organen in Verbindung steht, kommt es zu einer Stimulation derer. Dabei wird durch Rückkopplung der Organe zum Nervensystem Stress abgebaut und Erschöpfungserscheinungen gemildert.

 Kontakt

Sabine Günther
Schillerstraße 1
72213 Altensteig

Telefon: 07453 93 06 93 E-Mail: praxis@guenther-katz.de


Impressum
Slideshow Slideshow Slideshow